Alpenrosen am Ritten

Am Ritten – schon allein diese zwei Worte sind vielversprechend und in jede Richtung denkbar, ausdehnbar. Seit Jahrhunderten ist das so. Noch bis vor wenigen Tagen blühten in unseren Bergen die Alpenrosen. Herzliche Grüße vom Berghotel zum Zirm am Ritten.

Wir sind das einzige Hotel am Ritten, direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn

Ritten hoch zu Ross – Von Pferden und Ausblicken

DSC_5638Wo Wanderer am Rittner Horn den Ausblick auf das schier unglaubliche Rittner Bergpanorama genießen, sich Läufer bei der Hornattacke auf 20 Kilometern bei der Überwindung von 2.000 Höhenmetern alles abverlangen, Wintersportler vor der Qual der Wahl stehen und Familien bei den Rittner Erdpyramiden den fantastischen Kräften der Natur nachspüren, finden auch geübte und weniger geübte Pferdefreunde ihr ganz persönliches Paradies. Gleich 3 Reitställe – je einer in Klobenstein, Mittelberg und Oberbozen – überzeugen mit attraktiven Angebote, professionellen Reitlehrern und gepflegten Unterstellplätzen. Im ausgedehnten Wegenetz des Rittner Hochplateaus sind viele Wege ideal als Ausflugspfade zu Pferd geeignet. Ob für ein paar Stunden, einen Tag oder bei ausgedehnten Trekkingtouren – die Naturlandschaft am Ritten hält immer wieder neue Überraschungen für Reiter und Pferd bereit. Ein gemütlicher Trab durch schattige Wälder zum Beispiel ist rundum entspannend, ausgedehnte Wiesen laden zu einem unbeschwerten Galopp ein und der Ausblick auf die Gipfel der Dolomiten ist absolut geeignet, das Gefühl von Freiheit, dass sich beim Reiten ganz automatisch einstellt, noch um ein Vielfaches zu verstärken. Herzliche Grüße von Ihrem Hotel am Ritten.

Eine Birne auf dem Vormarsch – Die Rittner Kloatze®

Rittner Kloatze
Rittner Kloatze

An den sonnigen Hängen des Rittens oberhalb der Landeshauptstadt Bozen gedeihen in bis zu 1.000 Metern Meereshöhe aromatische Äpfel. Das ist auch weit über die Grenzen Südtirols hinaus bekannt. Weit weniger bekannt allerdings ist, dass hier eine ebenso feine Obstkultur nach langem Dornröschenschlaf ihren Triumph in den Küchen der heimischen Gastbetriebe feiert. Oder kennen Sie diese feine, würzige, aromatische Frucht schon, die die ganze Süße des Sommers in sich birgt? Die Rede ist von der Birne, einst unverzichtbarer Bestandteil der Rittner Küche, verlor sie unbemerkt mehr und mehr an Bedeutung bis vor ein paar Jahren die Suche nach der Ursprünglichkeit und Echtheit auch in der Küche zu einer neuen Dimension gelangte. So sind nun Gastwirte, Bauern und Förster gemeinsam auf der Suche nach geeigneten alten Bäumen zur Nachzucht. Traditionelle Rezepte mit den getrockneten Birnen werden verfeinert und die jungen, einheimischen Köche kreieren fortlaufend neue, raffinierte Gerichte mit der Kloatze. Sogar einen Kloatzen-Käse gibt es schon. Und die feine Unbekannte hat sich so bereits zu einer geschützten Marke entwickelt. Also, wenn Sie in Ihrem Urlaub auf dem Ritten auf der Suche nach einer besonders feinen und ungewöhnlichen Köstlichkeit sind, dann lassen Sie sich doch in einem der Rittner Gastbetriebe mit der Rittner Kloatze® verwöhnen.

Ihr Hotel am Ritten grüßt!

Berghotel Südtirol Sommer 2017

Wir freuen uns auf die Eröffnung der Sommersaison am 1. Juni 2107 im Berghotel Südtirol – dem einzigen Hotel am Ritten, direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn.

Rittner Spazierweg

 

Fennpromenade am Ritten
Fennpromenade am Ritten

Was die Rittner alles haben, was wir nicht haben, fragen sich so manche Besucher – nun denn, der größte Reichtum des Rittens, ist seine bezaubernde Landschaft selbst. Dazu gesellen sich natürlich unzählige traumhafte Wandermöglichkeiten in einer einmaligen Naturlandschaft, welche schon seit Jahrhunderten begehrt sind: der Ritten hat eben eine unendlich lange Urlaubstradition.

Rittner Spazierweg: Fennpromenade
Rittner Spazierweg: Fennpromenade

Heute wandern wir über die Fennpromenade zu den Rittner Erdpyramiden. Nicht nur die Unterlandler haben also ihren Fennberg, sondern auch die Rittner. Dieser liegt zwischen dem Rittner Hauptort Klobenstein und dem daneben liegenden Dörfchen Lengmoos.
Unser Rittner Spazierweg beginnt in Klobenstein und führt uns zunächst hinauf in den Wald, dann nur mehr leicht ansteigend um den Fennberg herum. Auf einem breiten Spazierweg namens Fennpromenade, ausgestattet mit einigen einladenden Sitzbänken, lässt sich das wundervolle Dolomitenpanorama auf der anderen Talseite genießen. Der Name „Fenn“ ist die altdeutsche Bezeichnung für Moor und dieses befand sich einmal hier. Heute erinnert eine Wiese mit einem umzäunten Weiher daran.

In der Kommende
In der Kommende

Nachdem wir ja an Lengmoos vorbei spazieren, sei daran erinnert, dass es sich hierbei um die ehemals wichtigste Rittner Ortschaft handelt. Im Jahre 1220 wurde hier eine Kommende des deutschen Ritterordens mit Hospiz gegründet. Die bekannten Rittner Sommerspiele werden heute noch im Innenhof dieses malerischen Gebäudes aufgeführt.
Ein kurzer Blick in den daneben liegenden Weiher wird von zahlreichen Seerosen belohnt – ein kleines Stück, Rittner Idylle, wie sie hier immer wieder anzutreffen ist.

Maria Saal
Maria Saal

Bald treffen wir auf das Kirchlein Maria Saal – aber vorher lädt uns eines der begehrtestes Rittner Fotomotive ein: es ist dies der Blick auf die Erdpyramiden, halbrechts davon Mittelberg mit der Nikolauskirche mit ihrem Zwiebelturm; dahinter der Langkofel und der Schlern. Der Ritten hat eben tausend ansehnliche Blick- und Erlebnispunkte, die es zu entdecken lohnt.
Herzliche Grüße vom Berghotel zum Zirm, dem einzigen Hotel am Ritten, an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn.

Ritten Urlaub im Juni 2017: Balance Wochen

Das besondere Angebot für die Liebhaber des Rittens, denn in den Balance Wochen ist alles ausgerichtet …für den gesunden Genuss:  Honig – Apfel – Brot – Wein – Kastanie – Kloatze & Käse – Kräuter stehen im Mittelpunkt!

❀ 7 Tage Genießerhalbpension ; inklusiv der Benutzung unserer Wellnessanlage
❀ inklusiv der Ritten Card
❀ 1 Kind bis zum 6. Geburtstag GRATIS im Elternzimmer
❀ kein Einzelzimmerzuschlag bei Buchung DZ Standard und Mansarde
❀ Gutschein für einen „Hausaperitif“
❀ Bademantel Gratis im Zimmer
❀ Buffet Abend
❀ 5 Gang Abendmenü mit italienischen Spezialitäten
❀ „so kocht Südtirol“
❀ Wanderung mit Lorenz dem geprüften Natur & Landschaftsführer
❀ Genusswanderungen zum jeweiligen Thema :

HONIG süss und gsund Spesenbeitrag Honigverkostung ab € 10,00
APFEL höchster Apfelgenuss
BROT vom Korn zum Brot
Auf den Spuren von: KASTANIE ; WEIN ; KLOATZE & KÄSE
Kochen mit Köstlichkeiten der Natur Spesenbeitrag € 10,00
Auf den Spuren der: KRÄUTER
❀ Weinbergführung & Weinverkostung am Rieligerhof in Siffian Spesenbeitrag € 8,00
❀ Besichtigung der historischen Kommende Lengmoos
❀ Nordic Walking € 10,00
❀ Biodynamie im Weinberg – Weingüter Loacker in St. Justina
❀ Wanderung: Ritten erleben

Weitere infos im Berghotel zum Zirm am Ritten

Schneeschuhwandern am Ritten

_1060240
Am Panoramaweg am Rittner Horn

In nur 2 Stunden und 45 Minuten genießen Schneeschuhwanderer am Ritten bei dieser Premium Panorama Tour einen unfassbaren Ausblick und eine beinahe endlos scheinende Weite am Rittner Horn. Auf einer Gesamtstrecke von 7,8 Kilometern überwinden Sie 340 Höhenmeter und haben am höchsten Punkt der Wanderung 2.260 Höhenmeter unter den Schneeschuhen. Los geht es auf der Schwarzseespitze direkt bei der Bergstation der Rittner Bergbahn.

_1020179Über das Unterhornhaus führt die gespurten und gefrästen Wege vorbei an der Felturnerhütte zum Rittner Horn weiter bis zum Unterhorn und von dort über den Panoramaweg zurück zum Ausgangspunkt an der Bergstation.
Nicht umsonst heißt dieser Weg Panoramaweg. Im Gegenteil, hier ist der Name Programm, denn der Rund-um-Blick über die atemberaubende, winterlich verschneite Gipfelwelt von den Geislerspitzen bis hinüber zur Ortlergruppe verschlägt dem Wanderer wortwörtlich die Sprache. Eine solche Aussicht ist die Reise allein schon wert. Das Tolle an dieser Wanderung ist neben dem fantastischen Ausblick auch, dass Sie Ihr Auto getrost in Bozen lassen können. Von der Landeshauptstadt  aus erreichen Sie den Ausgangspunkt mühelos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Rittner Seilbahn bis Oberbozen, Rittner Bahnl bis Klobenstein, Bus bis zum Berghotel zum Zirm und von dort mit der Kabinenbahn zum Rittner Horn. Unsere Gäste wissen das und nutzen für all ihre Wege mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die von uns kostenlos zur Verfügung gestellte RittenCard.  Herzliche Grüße vom Berghotel zum Zirm am Ritten, dem einzigen Hotel am Ritten, direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn.
_1060227

 

Winterurlaub am Ritten

Ein Gebiet wie der Ritten,  dessen wichtigstes Highlight die Landschaft selbst ist, liegt es nahe, dass auch der Winter besonders erlebenswert ist. Hier geht man dem lästigen Massenansturm weitestgehend aus dem Weg und genießt besonders als Familie ein angenehmes Ambiente in einem Skigebiet mit leichten und da und dort mittelschweren Abfahrten.
Aber lassen wir einfach die Bilder in diesem Video selbst sprechen und belassen es beim Hinweis, dass wir vom 701. bis 19.03.2017 zu den „Weissen Wochen“ 2017 einladen. Die Woche ist in dieser Zeit bereits ab € 400,00 pro Person mit Halbpension zu haben.
Herzliche Grüße vom Berghotel zum Zirm am Ritten – dem einzigen Hotel am Ritten, direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn.