Archiv der Kategorie: Bergfrühling am Ritten

Rittner Spazierweg

 

Fennpromenade am Ritten
Fennpromenade am Ritten

Was die Rittner alles haben, was wir nicht haben, fragen sich so manche Besucher – nun denn, der größte Reichtum des Rittens, ist seine bezaubernde Landschaft selbst. Dazu gesellen sich natürlich unzählige traumhafte Wandermöglichkeiten in einer einmaligen Naturlandschaft, welche schon seit Jahrhunderten begehrt sind: der Ritten hat eben eine unendlich lange Urlaubstradition.

Rittner Spazierweg: Fennpromenade
Rittner Spazierweg: Fennpromenade

Heute wandern wir über die Fennpromenade zu den Rittner Erdpyramiden. Nicht nur die Unterlandler haben also ihren Fennberg, sondern auch die Rittner. Dieser liegt zwischen dem Rittner Hauptort Klobenstein und dem daneben liegenden Dörfchen Lengmoos.
Unser Rittner Spazierweg beginnt in Klobenstein und führt uns zunächst hinauf in den Wald, dann nur mehr leicht ansteigend um den Fennberg herum. Auf einem breiten Spazierweg namens Fennpromenade, ausgestattet mit einigen einladenden Sitzbänken, lässt sich das wundervolle Dolomitenpanorama auf der anderen Talseite genießen. Der Name „Fenn“ ist die altdeutsche Bezeichnung für Moor und dieses befand sich einmal hier. Heute erinnert eine Wiese mit einem umzäunten Weiher daran.

In der Kommende
In der Kommende

Nachdem wir ja an Lengmoos vorbei spazieren, sei daran erinnert, dass es sich hierbei um die ehemals wichtigste Rittner Ortschaft handelt. Im Jahre 1220 wurde hier eine Kommende des deutschen Ritterordens mit Hospiz gegründet. Die bekannten Rittner Sommerspiele werden heute noch im Innenhof dieses malerischen Gebäudes aufgeführt.
Ein kurzer Blick in den daneben liegenden Weiher wird von zahlreichen Seerosen belohnt – ein kleines Stück, Rittner Idylle, wie sie hier immer wieder anzutreffen ist.

Maria Saal
Maria Saal

Bald treffen wir auf das Kirchlein Maria Saal – aber vorher lädt uns eines der begehrtestes Rittner Fotomotive ein: es ist dies der Blick auf die Erdpyramiden, halbrechts davon Mittelberg mit der Nikolauskirche mit ihrem Zwiebelturm; dahinter der Langkofel und der Schlern. Der Ritten hat eben tausend ansehnliche Blick- und Erlebnispunkte, die es zu entdecken lohnt.
Herzliche Grüße vom Berghotel zum Zirm, dem einzigen Hotel am Ritten, an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn.

Ritten Urlaub im Juni 2017: Balance Wochen

Das besondere Angebot für die Liebhaber des Rittens, denn in den Balance Wochen ist alles ausgerichtet …für den gesunden Genuss:  Honig – Apfel – Brot – Wein – Kastanie – Kloatze & Käse – Kräuter stehen im Mittelpunkt!

❀ 7 Tage Genießerhalbpension ; inklusiv der Benutzung unserer Wellnessanlage
❀ inklusiv der Ritten Card
❀ 1 Kind bis zum 6. Geburtstag GRATIS im Elternzimmer
❀ kein Einzelzimmerzuschlag bei Buchung DZ Standard und Mansarde
❀ Gutschein für einen „Hausaperitif“
❀ Bademantel Gratis im Zimmer
❀ Buffet Abend
❀ 5 Gang Abendmenü mit italienischen Spezialitäten
❀ „so kocht Südtirol“
❀ Wanderung mit Lorenz dem geprüften Natur & Landschaftsführer
❀ Genusswanderungen zum jeweiligen Thema :

HONIG süss und gsund Spesenbeitrag Honigverkostung ab € 10,00
APFEL höchster Apfelgenuss
BROT vom Korn zum Brot
Auf den Spuren von: KASTANIE ; WEIN ; KLOATZE & KÄSE
Kochen mit Köstlichkeiten der Natur Spesenbeitrag € 10,00
Auf den Spuren der: KRÄUTER
❀ Weinbergführung & Weinverkostung am Rieligerhof in Siffian Spesenbeitrag € 8,00
❀ Besichtigung der historischen Kommende Lengmoos
❀ Nordic Walking € 10,00
❀ Biodynamie im Weinberg – Weingüter Loacker in St. Justina
❀ Wanderung: Ritten erleben

Weitere infos im Berghotel zum Zirm am Ritten

Die Rittner Wandersaison beginnt


Auf zum Bergfrühling am Ritten im Hotel Zum Zirm direkt an der Talstation der Rittner Horn Kabinenbahn. Von Stress und Hektik ist hier auf dem sonnigen Hochplateau weit und breit nichts zu spüren.
Genau hier, wo bis vor wenigen Wochen noch Jung und Alt die bestens präparierten Pisten herunter wedelten, breitet sich sich gerade ein frisch-grünes Wanderparadies aus, dass Sie allein, mit Freunden und Familie oder in Begleitung von Hausherr Lorenz entdecken können. Als ausgebildeter Natur- und Landschaftsführer ist er der ideale Begleiter für Ihre Wanderungen.
Für Ihren Frühlingsurlaub ab dem 03.06. haben wir ein Paket zum Beginn der Wandersaison zusammengestellt: mit Kerzenlichtdinner, geführten Wanderungen und Wanderbüchlein. Und nicht nur das. Mit der im Angebot enthaltenen RittenCard stehen Ihnen viele weitere Vorteile zur Verfügung. Preis für einen Aufenthalt von  Sonntag bis Donnerstag im Berghotel Zum Zirm bei Klobenstein schon ab € 230,00.
Hier unverbindlich anfragen!

Bergfrühling am Ritten


Auf dem sonnigen Hochplateau, hier in Klobenstein, rüsten wir uns voller Elan für die Wandersaison 2014 auf dem Ritten. Wo die Blüte schon zeitig einsetzt, welche Wege und welche Touren für sonnenhungrige Wanderer die richtige Wahl sind – Wanderwirt Lorenz hat die Tipps für aussichtsreiche Frühlingswanderungen. Unvergessliche Erlebnisse sind da vorprogrammiert.
Und auch wer angesichts der bevorstehenden Blütezeit voll Sorge an seine Allergien denkt, wird überrascht. In einer Meereshöhe von 1.530 Metern sind die Pollen der Haselsträucher, Gräser und Birkenbäume nur mehr in einer so geringen Konzentration vorhanden, dass allergische Reaktionen stark gemildert werden oder sogar vollkommen verschwinden. So genießen Sie die Blütezeit auf dem Ritten bei ausgedehnten Frühlingswanderungen fast beschwerdefrei. Ein weiterer, guter Grund für einen Urlaub im Berghotel Zum Zirm.

Unser Angebot vom 29.05. bis 12.07.2014:

– inklusiv der Ritten Card
– 1 Kind bis zum 10. Geburtstag Gratis im Elternschlafzimmer
– für Single kein Einzelzimmerzuschlag
– Menü mit typisch italienischen Gerichten
– Buffet Abend
– Menü mit Bauernspezialitäten
– GUTSCHEIN für einen hausgemachten Apfelstrudel
– geführte Wanderung mit dem Gastgeber Lorenz
– Wanderung: den Ritten erleben und kennenlernen….

7 Tage HP pro Person: ab € 360.-

weiterführender Link zum Berghotel