Archiv der Kategorie: Urlaub Ritten

Ritten hoch zu Ross – Von Pferden und Ausblicken

DSC_5638Wo Wanderer am Rittner Horn den Ausblick auf das schier unglaubliche Rittner Bergpanorama genießen, sich Läufer bei der Hornattacke auf 20 Kilometern bei der Überwindung von 2.000 Höhenmetern alles abverlangen, Wintersportler vor der Qual der Wahl stehen und Familien bei den Rittner Erdpyramiden den fantastischen Kräften der Natur nachspüren, finden auch geübte und weniger geübte Pferdefreunde ihr ganz persönliches Paradies. Gleich 3 Reitställe – je einer in Klobenstein, Mittelberg und Oberbozen – überzeugen mit attraktiven Angebote, professionellen Reitlehrern und gepflegten Unterstellplätzen. Im ausgedehnten Wegenetz des Rittner Hochplateaus sind viele Wege ideal als Ausflugspfade zu Pferd geeignet. Ob für ein paar Stunden, einen Tag oder bei ausgedehnten Trekkingtouren – die Naturlandschaft am Ritten hält immer wieder neue Überraschungen für Reiter und Pferd bereit. Ein gemütlicher Trab durch schattige Wälder zum Beispiel ist rundum entspannend, ausgedehnte Wiesen laden zu einem unbeschwerten Galopp ein und der Ausblick auf die Gipfel der Dolomiten ist absolut geeignet, das Gefühl von Freiheit, dass sich beim Reiten ganz automatisch einstellt, noch um ein Vielfaches zu verstärken. Herzliche Grüße von Ihrem Hotel am Ritten.

Ritten Urlaub im Juni 2017: Balance Wochen

Das besondere Angebot für die Liebhaber des Rittens, denn in den Balance Wochen ist alles ausgerichtet …für den gesunden Genuss:  Honig – Apfel – Brot – Wein – Kastanie – Kloatze & Käse – Kräuter stehen im Mittelpunkt!

❀ 7 Tage Genießerhalbpension ; inklusiv der Benutzung unserer Wellnessanlage
❀ inklusiv der Ritten Card
❀ 1 Kind bis zum 6. Geburtstag GRATIS im Elternzimmer
❀ kein Einzelzimmerzuschlag bei Buchung DZ Standard und Mansarde
❀ Gutschein für einen „Hausaperitif“
❀ Bademantel Gratis im Zimmer
❀ Buffet Abend
❀ 5 Gang Abendmenü mit italienischen Spezialitäten
❀ „so kocht Südtirol“
❀ Wanderung mit Lorenz dem geprüften Natur & Landschaftsführer
❀ Genusswanderungen zum jeweiligen Thema :

HONIG süss und gsund Spesenbeitrag Honigverkostung ab € 10,00
APFEL höchster Apfelgenuss
BROT vom Korn zum Brot
Auf den Spuren von: KASTANIE ; WEIN ; KLOATZE & KÄSE
Kochen mit Köstlichkeiten der Natur Spesenbeitrag € 10,00
Auf den Spuren der: KRÄUTER
❀ Weinbergführung & Weinverkostung am Rieligerhof in Siffian Spesenbeitrag € 8,00
❀ Besichtigung der historischen Kommende Lengmoos
❀ Nordic Walking € 10,00
❀ Biodynamie im Weinberg – Weingüter Loacker in St. Justina
❀ Wanderung: Ritten erleben

Weitere infos im Berghotel zum Zirm am Ritten

Winterurlaub am Ritten

Ein Gebiet wie der Ritten,  dessen wichtigstes Highlight die Landschaft selbst ist, liegt es nahe, dass auch der Winter besonders erlebenswert ist. Hier geht man dem lästigen Massenansturm weitestgehend aus dem Weg und genießt besonders als Familie ein angenehmes Ambiente in einem Skigebiet mit leichten und da und dort mittelschweren Abfahrten.
Aber lassen wir einfach die Bilder in diesem Video selbst sprechen und belassen es beim Hinweis, dass wir vom 701. bis 19.03.2017 zu den „Weissen Wochen“ 2017 einladen. Die Woche ist in dieser Zeit bereits ab € 400,00 pro Person mit Halbpension zu haben.
Herzliche Grüße vom Berghotel zum Zirm am Ritten – dem einzigen Hotel am Ritten, direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn.

Sommerfrische am Ritten Familienurlaub

Wandern am ritten und das Herz blüht auf
Wandern am Ritten und das Herz blüht auf 

Ab in die Sommerfrische auf den Ritten– So hieß es schon vor hundert Jahren, wenn die Bozner Bürger den sommerlich-heißen Talkessel flohen und mit Kind und Kegel in Kutschen und Wagen auf das Rittner Hochplateau zogen, um dort die Sommermonate zu verbringen.

Heute folgen diesem Motto Wanderer, Biker, Kulturbegeisterte und Genießer aller Altersklassen. Ein wahres Paradies ist das sonnige, aussichtsreiche Wandergebiet aber immer noch für Familien: vom 18 Kilometer langen Pyramix-Weg mit seinen 10 Spielstationen über den Bogenschieß-Parcours und das Bienenmuseum am Plattnerhof bis hin zu Fahrten mit der nostalgischen Zahnradbahn und fröhlichen Stunden auf dem Reiterhof ist die Auswahl an Abenteuern für Jung und Alt riesig.

Und weil wir wissen, wie viele reizvolle Ziele der Ritten für Kinder und Familien bietet, sind wir mit unserem Berghotel Zum Zirm Teil der Familyhotels Ritten. 5.000m² Freigelände mit Spielplatz, Wald und Wiesen sind wie gemacht für entspannte und erlebnisreiche Familienferien im Freien.
Und auch in unserem Hotel laden das große Spielzimmer, großzügige und bestens ausgestattete Familienzimmer und spezielle Kindermenüs zum Staunen, Stöbern und Genießen ein. Das ausgesucht-hochwertige Kinderprogramm mit Kletterausflügen, Reitstunden, dem Nachmittag am Bauernhof und viele fröhliche Kinderfeste sorgen für strahlende Kinderaugen. Spezielle Kinderermäßigungen und tolle Familienangebote wie unsere Familienwochen vom 08. bis zum 22. August schon ab 470,00 € bringen auch die Augen der Eltern zum Strahlen.

Hier unverbindlich anfragen!

Urlaub auf dem Ritten

Das Berghotel zum Zirm, als einziges Hotel direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittnerhorn gelegen, ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für die schönsten Wanderungen am Ritten.
Dieses kurze Video gibt etwas Einblick. Mit der vom Hotel zur Verfügung gestellten, kostenlosen „RittenCard“ sind eine Reihe von Möglichkeiten zusätzlich offen – das Auto kann einen Urlaub lang stehen bleiben, denn Sie fahren kostenlos mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln und auch mit der Kabinenbahn, mit der Schwebebahn nach Bozen oder mit der Schmalspurbahn nach Oberbozen und zurück.
Übrigens auch ideal für Ihren Winterurlaub in Südtirol!

 

Wanderurlaub am Ritten


Noch sendet der Winter seine Grüße über das Rittner Hochplateau, doch die Sonnenstrahlen kitzeln schon Weidenkätzchen, gelbe Primelchen und erste Apfelknospen hervor. Nicht mehr lang und wir können von den Schneeschuhen direkt in die Wanderschuhe wechseln und den Frühling begrüßen.
Die ein oder andere fast verborgene Schönheit am Wegesrand entdeckt man aber erst, wenn man ganz genau hinsieht, sich bewusst auf die Umgebung einlässt und seinen eigenen Wanderrhythmus findet. Jeder Schritt hinaus in die Natur lässt uns staunen, vor allem jetzt im Frühling, wenn die Natur wieder erwacht und all die bunten Farben uns zum Lächeln bringen.
Am 9. Mai nimmt die Bergbahn auf das Rittner Horn ihren Sommerdienst auf und ausgedehnten Almwanderungen direkt ab der Haustür unseres Berghotels Zum Zirm steht nichts mehr im Wege. Pünktlich zum Beginn der Wandersaison haben wir wieder unser Wanderpaket „Almwochen am Ritten“ für Sie geschnürt. Mit der RittenCard, welche beispielsweise die kostenlose Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol beinhaltet und dem Zirm-Wandertagebuch sind Sie bestens für Ihr persönliches Wandererlebnis auf dem Ritten gerüstet. Unsere Wanderbibliothek ist gut gefüllt, die Leihausrüstung liegt bereit und auch Wanderwirt Lorenz hat sich wieder ein paar Gedanken gemacht, wie er Ihnen all die zauberhaften Plätze hier auf dem Hochplateau zeigen kann. Im Wochenpreis der Berghotel Almwochen, die Sie bis ab 29. Mai buchen können, ist nämlich auch eine geführte Wanderung mit Ihrem Gastgeber enthalten, der seine Heimat kennt, wie seine Westentasche. Wanderziele gibt es viele, stehen doch allein hier auf dem Ritten 350 Kilometer Wanderwege zu Ihrer Verfügung. Und nach der Tour? Da erwartet Sie das Zum Zirm Wohlfühlprogramm mit Zirbelholzsauna, Kräuterdampf und Südtiroler Spezialitäten.

Der „Bartlmastag“ am Ritten


Heute, wie vor 100 Jahren, wird am „Bartlmastag“ – der 24. August,   dem Tag des Heiligen Bartholomäus,    mit großem Spektakel das Vieh von den Rittner Almen zusammengetrieben.  Vorwiegend geht es um die Begutachtung der Rinder und es wird darüber sinniert, wie gut den Tieren der Sommeraufenthalt auf der Alm getan hat. Und es wird auch gehandelt und gefeilscht. Seit uralter Zeit wird aber gleichzeitig ausgelassen gefeiert. Um Punkt zwölf Uhr mittags beginnt mit „Goaslschnöllen“, Hirtenrufen, Gewieher und Gebrüll der Einzug der Tiere in Pemmern, wo dann beim „Stricker Pfarrer“ ein großer Viehmarkt beginnt.  Nach dem einen oder anderen Handel klingt der Tag für die Bauern und den vielen Schaulustigen bei einem geselligen Wiesenfest aus. Die Gäste des „Berghotel zum Zirm“ am Ritten erleben das Fest direkt am Hotel.

Gesund im Urlaub im Berghotel zum Zirm am Ritten

Ganz viel Natur, sportliche Aktivität, kulturelle Entdeckungsreisen – auf dem Rittner Hochplateau gibt es viele Möglichkeiten den Urlaub im wahrsten Sinne des Wortes zur schönsten Zeit des Jahres zu machen. Im Mittelpunkt aber stehen Sie und Ihr Wohlbefinden. Das beginnt beim Frühstücksbuffet und endet bei Ihrer Nachtruhe. Und weil zum Wohlbefinden mehr gehört, als nur die traditionelle Gastlichkeit, haben wir uns bei der Einrichtung unseres Berghotel für ein ganz besonderes Material entschieden: Das charakteristische Arvenholz.

Hier auf dem Ritten, nahe der Baumgrenze, wachsen sie, die Arven, besser bekannt unter den Namen Zirbe, Zirbelkiefer oder eben Zirm. Seit Jahrhunderten wird das Holz dieser robusten Kiefernart, die am liebsten auf kalkarmen Böden in sehr sonnigen Bergregionen wächst, landwirtschaftlich genutzt. Möbel, Vertäfelungen, Bodendielen und Dekorationsgegenstände aus Zirbelkiefer haben in Südtirol wie in den meisten Alpenländern Tradition. Von der Stiege bis zur holzgetäfelten Stube bringt das duftende Zirbelholz eine angenehme Atmosphäre ins Haus. Aber auch allerlei heilsame, gesundheitsförderliche Eigenschaften werden diesem harzreichen Holz nachgesagt. Was liegt da näher, als die Zirbe zu unserer ersten Wahl für Ihr Wohlbefinden zu machen. Die Berichte über die Wirkung des Zirbenholzes reichen weit zurück. Unabhängig voneinander weisen sie so viele Übereinstimmungen auf, dass wissenschaftliche Institute mit der Erforschung möglicher positiver Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit begonnen haben. Neben dem Forschungszentrum Joanneum Research hat unter anderem auch die Universität Salzburg eine aufwendige Studie am Zirbelholz vorgenommen.

Das Ergebnis: Der ganzheitliche Erholungseffekt, die Steigerung der Belastbarkeit und die spürbare Erhöhung der Vitalität, die in den Berichten im Zusammenhang mit der Verwendung von Arvenholz immer wieder beschrieben werden, sind wissenschaftlich belegbar. Studien ergaben eine Senkung der Herzfrequenz um etwa 3.500 Herzschläge am Tag, eine schnellere Angleichung des Herzschlages an den Atemrhythmus sowie eine antibakterielle Wirkung des Holzes. Das bedeutet, eine Einrichtung aus Zirbenholz sorgt nicht nur für eine einladende, warme Atmosphäre, sondern unterstützt auch unser Herz-Kreislauf-System, das bis zu einer Stunde weniger Arbeitsleistung am Tag erbringen muss. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie nach einem Urlaub im Berghotel Zum Zirm mehr als entspannt nach Hause zurückkehren.

Infos im Hotel Ritten: BERGHOTEL ZUM ZIRM, Familie Erika und Lorenz Lang, Klobenstein am Ritten www.zumzirm.com

Zu Rittens Idylle gehört auch der Wolfsgrubner See

Die „Sommerfrische“ wurde bekanntlich auf dem Ritten erfunden und wird seit Jahrhunderten gepflegt. Baden in einem idyllischen See gehört natürlich auch zur sommerlichen Abkühlung.  Dafür ist der rund 3,5 Hektar große, von einem lichten Wald umgebene Wolfsgrubner See mit seinem kleinen Badestrand genau der richtige Ort. Für die Bauern von Unterinn hat der Wolfsgrubner See noch eine weitere wichtige Bedeutung, sie bewässern mit dem sauberen Süßwasser ihre Obsthaine und Felder. Herrlich verbinden lässt sich so ein Badetag mit einer kleinen Wanderung oder mit einem Besuch in Südtirols einzigem Bienenmuseum. Folgt man zum Beispiel am Wolfsgrubner See der Wegmarkierung Nr. 12 in den „Oartl“ Wald hinein, so erreicht man nach einer mühelosen Wanderung den Mitterstiller-Weiher und die Schwarze Lack, kleine Biotope mit interessanter Flora, deren Umrundung sich – ebenso wie die des Wolfsgrubner Sees selbst – lohnt. Wieder zurück am Wolfsgrubner See rundet ein Abstecher zum Bienenmuseum am historischen Plattnerhof (einfach der Beschilderung Bienenhof folgen.) den Ausflugstag ab.

Hotel am Ritten: BERGHOTEL ZUM ZIRM***, Familie Erika und Lorenz Lang – Klobenstein am Ritten.

Sommerurlaub Ritten mit Sonnenaufgang

Nichts kann den neuen Tag sinnlicher beginnen lassen, als ein Sonnenaufgang auf 2.000 Metern. Wenn es dann unmittelbar nachher noch ein Frühstück in dieser Höhe gibt, dann ist dieses einmalige Süditiroler Bergerlebnis durch fast nichts mehr zu  übertrumpfen.
Von Juli bis September, an insgesamt 11 Terminen (siehe nachstehend), wird die Kabinenbahn, direkt beim Hotel,  einen eigenen „Sonnenaufgang-Turnus“ einführen.

Termine für die Rittner „Sonnenaufgangsfahrten“ der Kabinenbahn:  

13.07.11 um 5:15 Uhr
20.07.11 um 5:20 Uhr
24.07.11 um 5:20 Uhr (Sonnenaufgang von Musik und Tanz begleitet!)
27.07.11 um 5:30 Uhr
03.08.11 um 5:30 Uhr
10.08.11 um 5:45 Uhr
14.08.11 um 5:45 Uhr
31.08.11.um 6:15 Uhr
04.09.11 um 6,15 Uhr
07.09.11 um 6:25 Uhr
14.09.11 um 6.15 Uhr

Als Gast im Berghotel zum Zirm haben Sie es wenige Schritte zur Bergbahn zur Schwarzseespitze am Rittner Horn.