Archiv der Kategorie: Winterurlaub am Ritten

Schneeschuhwandern am Ritten

_1060240
Am Panoramaweg am Rittner Horn

In nur 2 Stunden und 45 Minuten genießen Schneeschuhwanderer am Ritten bei dieser Premium Panorama Tour einen unfassbaren Ausblick und eine beinahe endlos scheinende Weite am Rittner Horn. Auf einer Gesamtstrecke von 7,8 Kilometern überwinden Sie 340 Höhenmeter und haben am höchsten Punkt der Wanderung 2.260 Höhenmeter unter den Schneeschuhen. Los geht es auf der Schwarzseespitze direkt bei der Bergstation der Rittner Bergbahn.

_1020179Über das Unterhornhaus führt die gespurten und gefrästen Wege vorbei an der Felturnerhütte zum Rittner Horn weiter bis zum Unterhorn und von dort über den Panoramaweg zurück zum Ausgangspunkt an der Bergstation.
Nicht umsonst heißt dieser Weg Panoramaweg. Im Gegenteil, hier ist der Name Programm, denn der Rund-um-Blick über die atemberaubende, winterlich verschneite Gipfelwelt von den Geislerspitzen bis hinüber zur Ortlergruppe verschlägt dem Wanderer wortwörtlich die Sprache. Eine solche Aussicht ist die Reise allein schon wert. Das Tolle an dieser Wanderung ist neben dem fantastischen Ausblick auch, dass Sie Ihr Auto getrost in Bozen lassen können. Von der Landeshauptstadt  aus erreichen Sie den Ausgangspunkt mühelos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Rittner Seilbahn bis Oberbozen, Rittner Bahnl bis Klobenstein, Bus bis zum Berghotel zum Zirm und von dort mit der Kabinenbahn zum Rittner Horn. Unsere Gäste wissen das und nutzen für all ihre Wege mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die von uns kostenlos zur Verfügung gestellte RittenCard.  Herzliche Grüße vom Berghotel zum Zirm am Ritten, dem einzigen Hotel am Ritten, direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn.
_1060227

 

Winterurlaub am Ritten

Ein Gebiet wie der Ritten,  dessen wichtigstes Highlight die Landschaft selbst ist, liegt es nahe, dass auch der Winter besonders erlebenswert ist. Hier geht man dem lästigen Massenansturm weitestgehend aus dem Weg und genießt besonders als Familie ein angenehmes Ambiente in einem Skigebiet mit leichten und da und dort mittelschweren Abfahrten.
Aber lassen wir einfach die Bilder in diesem Video selbst sprechen und belassen es beim Hinweis, dass wir vom 701. bis 19.03.2017 zu den „Weissen Wochen“ 2017 einladen. Die Woche ist in dieser Zeit bereits ab € 400,00 pro Person mit Halbpension zu haben.
Herzliche Grüße vom Berghotel zum Zirm am Ritten – dem einzigen Hotel am Ritten, direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn.

Weisse Wochen am Ritten

 

 

Das Programm, siehe unten, in der Zeit: 10.01.-14.02.2015 & 21.02.-15.03.2015

Der Ritten und sein einmaliges Sonnenplaetau, die familienfreundlichen Pisten und das eh schon bekannte Bergpanorama. Winterurlaub in Südtirol vom Feinsten: ab dem 10.01.2015 lädt der Ritten zu den „Weissen Wochen“ ein und schauen Sie einfach mal auf dieses Angebot:

  • 1 Kind bis 6. Geb. GRATIS im Elternschlafzimmer
  • Skipass für Kinder unter 6 Jahren kostenlos
  • Vergünstigter Skipass: 4 Tage: Erwachsene € 74, – Kinder € 50, – Senioren € 69,; 6 Tage: Erwachsene € 105, – Kinder € 73, – Senioren € 99;
  • Vergünstigter Skiverleih für 4 oder 6 Tage
  • Vorteilspreis bei den Wochen-Skikursen
  • Kostenloser Schneeschuhverleih bei den geführten Wanderungen
  • 1 geführte Winterwanderung am Rittner Sonnenplateau (kostenlos!)
  • 1 geführte Schneeschuhwanderung am Rittner Horn (kostenlos!)
  • 1 geführte Laternenwanderung unterm Sternenhimmel (kostenlos!)
  • Besuch der Eishockeyspiele der Italienischen Mietserschaft der Serie A in der Arena Ritten mit der RittenCard kostenlos, vergünstigt mit „Weisse Wochen -Bon“
  • Samstags und sonntags Eislaufen am Eisring Ritten und im Eisstadion der Arena Ritten (kostenlos!)
  • Eislaufen am Wolfsgrubener See(kostenlos!)
  • 1 kleiner Rodelkurs mit Einführung (kostenlos)
  • 1 Brotbackkurs am Nachmittag auf einem Bauernhof (kostenlos!)

Das gesamte Paket an Leistungen + 7 Tage HP im Berghotel zum Zirm – dem einzigen Hotel direkt bei der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn + alle Leistungen der RittenCard sind bereits für € 370 pro Person im Doppel-Mansardenzimmer, für Kinder ab € 250 zu haben!
Hier zum Anfrageformular

Winterurlaub im Berghotel zum Zirm am Ritten – Saisons Start am 14. Dezember!


Das Wintervergnügen am Ritten in Südtirol beginnt in diesem Jahr bereits am 14. Dezember.  Die Belegschaft rund um die Gastgeberfamilie Lang freut sich über die in diesen Tagen einsetzenden Schneefälle, denn es soll ja außerhalb der Pisten auch winterlich romantisch sein.

Zwei  Gehminuten liegen zwischen der sonnigen Terrasse des Berghotel zum Zirm und der Talstation der Kabinenbahn, die Skifahrer, Schneeschuhwanderer, Langläufer und Schneezwerge hinauf bringt zum Rittner Horn.

Winterurlaub am Ritten ist vor allem für Familien eine erlebnisreiche Einladung.  Skischule und Kinderpark ,  15 Kilometer Pisten, die 30 Kilometer lange Höhenloipe für Langläufer, 30 Kilometer Winterwanderwege und 2, 5 Kilometer Rodelbahn – alle mit einem fantastischen Rundum-Blick auf die Dolomiten, von der Geislergruppe über den Langkofel bis hin zu Schlern und Rosengarten – bieten am aussichtsreichen Rittner Horn viel Raum für Wintersportvergnügen.

Vor allem auf der Höhenloipe auf der Rittner Alm und unterwegs mit den Skiern zur Villanderer Alm sind bezaubernde Impressionen garantiert. Selbst schon in 1.530 Metern Höhe gelegen ist Schneesicherheit im Berghotel zum Zirm nicht nur ein Wort und auch der Name des Hotels ist Programm: Entlang der Pisten neigen sich die Zirben, die Rittner Zirbelkiefern, unter der Last der winterlichen Pracht. Die besten Voraussetzungen also für unvergessliche Tage im Südtiroler Winter, die dazu noch erschwinglich sind. Das ist nämlich das Motto des Berghotels zum Zirm: Winterurlaub und Skivergnügen – bezahlbar und eindrucksvoll. Deshalb gibt es zum Winterstart am 14. Dezember bereits ein Wochenangebot mit HP ab € 390, wobei ein Kind bis zum 10. Geburtstag im Preis inklusiv ist.  In den „Weißen Wochen“ des Berghotels  vom 4. Jänner bis zum 16. März 2014 ist die Woche inklusive der Halbpension bereits ab € 390 zu haben. Auch in dieser Zeit gibt es zusätzlich eine Reihe von Ermäßigungen für Kinder, bei den Wochenskipässen,     beim Skiverleih als auch in der Skisschule,  tolle Ermäßigungen für die ganze Familie.

Und für die Rückkehr ins Berghotel zum Zirm, die direkt auf den Brettern erfolgt, hat sich Familie Lang etwas Besonderes ausgedacht: Das Zirm Ziglu, ein Ort der Geselligkeit und des Wohlfühlens. Denn was gibt es nach einem erlebnisreichen Skitag Schöneres als zünftiges Après Ski unter Freunden.

 

Rittner Rundwanderung


Nadelspitzen, Stacheln, Dinosaurierzähne – die hochaufragenden, mit einem schützenden Stein bedeckten Zacken aus erhärtetem Muränenlehm wecken viele Assoziationen. Wie auf großen, eigens für sie angelegten Feldern wachsen die Erdpyramiden gen Himmel bis sie eines Tages, von Wind und Wetter gebeutelt, ihren Deckstein verlieren und beginnen sich aufzulösen. Dass das sonnige Rittner Hochplateau gar einige Erdpyramidenfelder zu bieten hat, ist längst keine Neuigkeit mehr. Das größte und wohl touristisch auch am besten erschlossene Feld ist jenes nahe der Ortschaft Klobenstein, welches auch einen wunderbar freien Blick auf die Wallfahrtskirche Maria Saal bietet. Weniger erschlossen, deshalb aber nicht weniger eindrucksvoll, und darüber hinaus bestens für eine aussichtsreiche Rundwanderung geeignet, zeigen sich die kleineren Rittner Erdpyramidenfelder.
Starten Sie doch beispielsweise einmal bei der Bergstation der Rittner Bahn. Am Ende des Bahnsteiges führt links, gut ausgeschildert, der Weg in Richtung Tal, der vor Zeiten die einzige Möglichkeit war, von Oberbozen nach Bozen zu gelangen. Buschwald, Wiesen, Erdpyramiden, die Anlagen der historischen Zahnradbahn, der Blick auf die Südtiroler  Landeshauptstadt Bozen in ihrem weiten Talkessel und die Aussicht auf die faszinierenden Dolomitengipfel von Rosengarten, Schlern und Latemar – die Wanderung ist abwechslungsreich und endet schließlich in den Weinbergen von St. Magdalena. An Einkehrmöglichkeiten mangelt es nicht und nach dem etappenweise recht steilen Abstieg ist so eine herzhafte Südtiroler Marende in einem Hofschank genau das Richtige, bevor noch flink die wenigen Minuten zur Talstation der Rittner Seilbahn unter die Wanderschuhe genommen werden und die sanft dahin schwebende Kabinenumlaufbahn Sie wieder hinauf zum Ausgangspunkt an der Bergstation zurückbringt.

 

Winterurlaub am Rittner Horn


Näher dran kann man am Rittner Horn kaum sein. Nur zwei Gehminuten liegen zwischen der sonnigen Terrasse des Berghotel zum Zirm und der Talstation der
Kabinenbahn zum Rittner Horn, die Skifahrer, Schneeschuhwanderer, Langläufer und Schneezwerge hinauf bringt zum Rittner Horn.

Das kleine, aber feine Skigebiet Rittnerhorn ist vor allem für Familien ein echtes Winterparadies. Skischule und Kinderpark sind nur 50 Meter vom Südtiroler Berghotel entfernt und bestens auf die Bedürfnisse der kleinen Skineulinge eingestellt.
– 15 Kilometer Pisten,
– die 30 Kilometer lange Höhenloipe für Langläufer,
– 30 Kilometer Winterwanderwege und
– 2, 5 Kilometer Rodelbahn – alle mit einem fantastischen Rundum-Blick auf die Dolomiten, von der Geislergruppe über den Langkofel bis hin zu Schlern und Rosengarten – bieten am aussichtsreichen Rittner Horn viel Raum für Wintersportvergnügen. Vor
allem auf der Höhenloipe auf der Rittner Alm und unterwegs mit den Skiern zur
Villanderer Alm sind bezaubernde Impressionen garantiert.
Selbst schon in 1.530 Metern Höhe gelegen ist Schneesicherheit im Berghotel zum Zirm nicht nur ein Wort und auch der Name des Hotels ist Programm: Entlang der Pisten neigen sich die Zirben, die Rittner Zirbelkiefern, unter der Last der winterlichen Pracht.
Die besten Voraussetzungen also für unvergessliche Tage im Südtiroler Winter,
die dazu noch erschwinglich sind. Das ist nämlich das Motto des Südtiroler Berghotels zum Zirm: Winterurlaub und Skivergnügen – bezahlbar und eindrucksvoll. Deshalb gibt
es in den „Weißen Wochen“ des Berghotels sowohl beim Skiverleih als auch in der
Skisschule und beim Skipass tolle Ermäßigungen für die ganze Familie. Und für
die Rückkehr ins Berghotel zum Zirm, die direkt auf den Brettern erfolgt, hat
sich Familie Lang etwas Besonderes ausgedacht: Das Zirm Ziglu, ein Ort der
Geselligkeit und des Wohlfühlens. Denn was gibt es nach einem erlebnisreichen
Skitag Schöneres als zünftiges Après Ski unter Freunden.

Winterurlaub am Ritten: Jetzt „Weisse Wochen“ mit Top-Angeboten

Skiurlaub am Ritten in Südtirol:  Besonders sanfte Pisten, eine herzerfrischende Natur für den Winterwanderer, eine traumhafte Höhenloipe über 30 km auf der Rittner Alm. Die Weite erleben dürfen Schneewanderer, Eisschnellläufer finden ihre Erfüllung am Rittner Eisring. Schlittschuhlaufen auf dem idyllischen Natursee in Wolfsgruben.

Das Berghotel zum Zirm liegt als einziges Hotel am Ritten, direkt an der Talstation der Kabinenbahn zum Rittner Horn. Direkt am Haus, zwischen Piste und Bett, jeden Tag aufs Neue, gute Laune und Geselligkeit nach dem Skitag im Ziglu. 

Die „Weissen Wochen“ laufen noch bis einschließlich 17.03.2012 und beinhalten nachstehende Highlights:    

– 1 Kind bis zum 6. Geb. GRATIS im Elternschlafzimmer inkl. Wochenskipass
– Ermäßigung für Kinder bis 13. Geburtstag im Elternzimmer
– Schneeschuhwanderung mit Umtrunk
– Ermäßigung beim Wochenskipass
– Ermäßigung beim Wochenskikurs mit Abschlussrennen der
   Skischule und Prämierung
– ein freier Eintritt auf den Eisschnelllaufring in Klobenstein
– Möglichkeit für einen Tagesskiausflug in die Dolomiten mit
   Skilehrern (kostenpflichtig)
– Skipasspreise 6 Tage nur für weiße Wochenangebot:
   Erwachsene € 80,00, Kinder € 57,00, Senioren € 72,50
– Wochenskikurs mit Abschlussrennen nur Weiße Wochenangebot
   5 Tage á 2,5 Stunden pro Person € 75,00 – € 90,00

 Preise: 7 Tage HP im Berghotel zum Zirm:

 
DZ Standard € ab 365,- Kinder * € ab 205,-
DZ Komfort € ab 425,- Kinder * € ab 255,-
Suite € ab 459,- Kinder * € ab 289,-

Infos: Berghotel zum Zirm
Familie Erika und Lorenz Lang
Klobenstein Ritten
www.zumzirm.com

Südtirol Skigebiet: Am Ritten Skiferien für Familien

Wenn die hier am Ritten lebenden Menschen von ihrer Kindheit erzählen, dann kommen Sie geradezu ins Schwärmen. Hier rodelten sie die Hänge hinunter, lernten Langlaufen, Skifahren und folgten den Vätern  beim Schneeschuhwandern durch verschneite Wälder. Bis heute hat sich der Ritten auch für den Winterurlaub um einiges verbessert, wenngleich sich die Natur nach wie vor, von ihrer schönsten Seite zeigt.

Skifahren ab Haustür

Es geht ganz unbeschwert in das Skivergnügen. Das Berghotel zum Zirm liegt als einziges Hotel direkt an der Talstation zur modernen Kabinen-Umlaufbahn. Besonders für Familien eignen sich die sanften Pisten. Die Skischule hat sich besonders für den Unterricht der Kleinsten spezialisiert. Der Skikindergarten Ritten ist ebenfalls mit der beim Hotel liegenden Kabinenbahn bequem zu erreichen.  

Langlaufen & Rodeln

Langlaufen auf der  30 km langen Höhenloipe auf der Rittner Alm. Fernab von überlaufenen Touristenströmen ist man hier eins mit der Natur. Das herrliche Dolomitenpanorama begleitet auf Schritt und Tritt. Viel Abwechslung gibt es auf verschiedenen Bahnen auch für Rodler.

Winterwandern

Es wird still und beschaulich, man lässt die Ruhe einer reich beschenkten Naturlandschaft gerne in sein Herz.. Ob mit den Schneeschuhen oder einfach mit gutem Winterschuh: Der Ritten verführt zurück zur Natur. Erlebnisse sammeln und  sich Erholung schenken lassen.

Eisring Ritten

Schlittschuhlaufen auf dem idyllischen Wolfsgrubner See ist hier ebenfalls möglich wie Eisschnelllaufen auf Südtirols einziger Eisschnelllaufbahn über die 400 m. Distanz.  Der Eisring Ritten in Klobenstein ist die schnellste Freiluftbahn der Welt. Sie müssen aber keineswegs Profisportler sein – auch für Anfänger steht diese Anlage vor dem herrlichen Dolomitenpanorama offen.

Treffpunkt Ziglu

Direkt beim Hotel, sozusagen zwischen Piste und Bett steigt jeden Tag die Apres Skiparty Belebende Geselligkeit nach dem Skitag. Hier geht es um Gott und die Welt, aber vor allem um Spaß, Kurzweil und gute Laune und hier sind schon sehr viele nachhaltige Freundschaften entstanden. 

„Weisse Wochen“ –Angebote vom 7.01. bis 17.03.2012: 7 Tage HP schon ab € 365.

Infos: Hotel am Ritten

Berghotel zum Zirm***
DIREKT AN DER TALSTATION DER KABINENBAHN
ZUM SKIGEBIET RITTNER HORN
Ihre Gastgeber, Familie Erika und Lorenz Lang
Klobenstein am Ritten
www.zumzirm.com