Schlagwort-Archive: freudpromenade ritten

„Am Ritten ist es göttlich schön…“

„Hier auf dem Ritten ist es göttlich schön und behaglich…“ Dieses Zitat entnehmen wir aus Sigmunds Freud Brief an seinem Freund C.G. Jung. Der Gründer der Psychoanalyse Sigmund Freud begeisterte sich vom Ritten das erste Mal  im April 1911. Es waren besonders die einzigartige  Landschaft und das wohltuende Klima, die es Freud angetan haben. Im Juli 1911 besuchte Freud den Ritten mitsamt seiner Familie und feierte seine Silberne Hochzeit am 14. September 1911 am Ritten.

Zu Freuds Ehren benannten die Rittner anlässlich des 150. Geburtstages von Sigmund Freud den herrlichen  Wanderweg zwischen Oberbozen und Klobenstein  in „Freud-Promenade“.